Marketing

Wirtschaftsinitiative geht auf „KarriereTour 2008“

16. Mai 2008


Diese Woche startet die "KarriereTour 2008". Organisator Jörg Wiesner und sein Promotionteam werben dabei an 30 mitteldeutsche Hochschulen um Studenten. Die Wirtschaftsinitiative bewirbt auf der Tour ihre Absolventenmesse.

„30 Hochschule – 30 Tage – Deine Zukunft ist hier!“ ist das Motto der diesjährigen „KarriereTour“ des Vereins X-Chances, die am 13. Mai gestartet ist und bis Mitte Juni an 30 Hochschulen Halt macht. Vor Ort an den Hochschulen treffen die Studenten auf über 20 namhafte Unternehmen aus der Region, die insgesamt 118 offene Stellen für Praktika, Abschlussarbeiten, Trainee- und Direkteinstiege anbieten.

„Vielfach sind sich die jungen Leute gar nicht bewusst, wie viele Jobs und attraktive Arbeitgeber es in Mitteldeutschland gibt“, sagt Wurpts. Zudem eigne sich die „KarriereTour“ sehr gut, um auch die Absolventenmesse zu bewerben, die die Wirtschaftsinitiative am 24. Juni im Congress Center Leipzig (CCL) veranstalte. Dort könnten sich Studenten aller Fachrichtungen bei vielen Unternehmen über offene Stellen informieren und gleich persönlich vorstellen. Neben Firmen- und Branchenpräsentationen gebe es laut Wurpts außerdem professionelle Beratung zum Thema Bewerbungsmappe und Lebenslauf.

Sowohl mit der Absolventenmesse als auch mit der „KarriereTour“ sollen Studierende dabei unterstützt werden, ihre berufliche Perspektive in der Region zu finden. „Für uns ist es wichtig, dass die Studierenden in der Region Mitteldeutschland die beruflichen Chancen erkennen, die die Unternehmen hier bieten“, sagt Wurpts.

Foto: Klaus Wurpts, Wirtschaftsinitiative

Vor Ort an den Hochschulen lade eine attraktive Karriere-Lounge die Studierenden zum Verweilen ein, so Wiesner. Außerdem böten KarriereCouches Informationen rund um das Thema Bewerbung und Karriere. Laut Wiesner werden die Studierenden im Rahmen der „KarriereTour“ zur Attraktivität der mitteldeutschen Unternehmen als Arbeitgeber befragt. Ergebnisse werden nach Auswertung der Daten im zweiten Halbjahr veröffentlicht.

Bereits zum zweiten Mal findet die Road-Show statt, die wie im letzten Jahr wieder von der Wirtschaftsinitiative unterstützt wird. Das Ziel ist es, möglichst viele Studenten und Absolventen anzusprechen und über ihre beruflichen Perspektiven in der Region zu informieren.

Teilnehmende Unternehmen, die jeweils mehrere Stellen anbieten, sind ADDINOL Lube Oil GmbH, Agentur für Arbeit, Amazon Distribution GmbH, Bosch, buw Unternehmensgruppe, DELL Halle GmbH, Deloitte, Dow Chemical, Ernst & Young, euro engineering AG, EverQ GmbH, GISA GmbH, Handelshochschule Leipzig, InfraLeuna GmbH, Mäc Geiz, MIBRAG Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft mbH, MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH, Q-Cells AG, SCHOTT AG und SKW Piesteritz.

Die aktuellen Termine sind unter www.KarriereTour.de abrufbar. Hier ein Auszug der Stopps:

  • Universität Jena    20.05.2008
  • Hochschule Zwickau    21.05.2008   
  • TU Dresden    22.05.2008
  • Hochschule Schmalkalden    27.05.2008   
  • TU Chemnitz    29.05.2008
  • Hochschule Harz    03.06.2008   
  • Universität Halle    04.06.2008
  • Hochschule Jena    10.06.2008   
  • Universität Magdeburg    11.06.2008
  • Hochschule Mittweida    12.06.2008   
  • Hochschule Magdeburg    17.06.2008
  • TU Freiberg    18.06.2008

Kontakt:
Jörg Wiesner
Tel.: 0175-9430604

Weitere Informationen:
KarriereTour 2008
Absolventenmesse Mitteldeutschland 2008
Nachricht: Spitzenkräfte für Mitteldeutschland gesucht
Nachricht: Jenaer Wirtschaftstag thematisiert Fachkräftebedarf
Nachricht: Mitteldeutsche IT sucht Fach- und Führungskräfte
Nachricht: Mitglieder der Wirtschaftsinitiative bieten Jobs


Weitere Links: KarriereTour
Deutsch
English
Bildbalken Metropol DE Startseite
Dr. Klaus Wittenbecher, RKB Raffinerie-Kraftwerks-Betriebs GmbH
„Die Metropolregion leistet einen positiven Beitrag zur Förderung für die Nachwuchs- und Kreativitätsförderung in Mitteldeutschland und setzt sich konsequent für die Verbesserung der Rahmenbedingungen für die regionale Wirtschaft ein.”