Marketing

Mitteldeutscher Fußballcup steigt im Juni in Leipzig

23. Mai 2008


Am 28. Juni findet zum fünften Mal der Fußballcup der mitteldeutschen Wirtschaft statt. Wirtschaftsinitiative-Vorstand Georg Frank lädt alle Mitglieder und ausgewählte Partner zu dem Freundschafts-Turnier in den Leipziger Alfred-Kunze-Sportpark ein.

„Nach dem Spaß bei den Turnieren in Halle, Jena und Dessau hoffen wir auf bis zu 50 Teams beim diesjährigen Fußballcup in Leipzig“, sagt Frank. Der Anpfiff ist um 10:00 Uhr. Eingeladen sind alle Mitglieder der Wirtschaftsinitiative, deren Partner und Gäste sowie weitere ausgewählte Unternehmen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die Unternehmen haben diese Woche ihre Einladungen erhalten.

Bis zum Anmeldeschluss am 13. Juni haben die Mitarbeiter nun die Möglichkeit ihre Mannschaft bei der Wirtschaftsinitiative anzumelden. Gespielt wird in gemischten Teams, bestehend aus fünf Feldspielern und einem Torwart, davon mindestens jeweils zwei weiblich bzw. männlich. Unvollständige Mannschaften und Einzelpersonen mit Spielfreude sind auch herzlich willkommen. Die Turnierleitung wird ihr Bestes geben, daraus Mannschaften zu bilden.

Das länderübergreifende Fußballturnier richtet sich speziell an die Mitarbeiter der Unternehmen. „Neben dem Spaß am sportlichen Wettbewerb sollen sich die Teilnehmer besser kennen lernen“, erläutert Wurpts. Außerdem sollen die Mitarbeiter der Unternehmen mehr über die Aktivitäten ihres Arbeitgebers in der Standortinitiative erfahren. „Wir erwarten zahlreiche Anmeldungen und hoffen, dass die Mannschaften wieder einen großen Fanblock mitbringen“, ergänzt Wurpts.

Dem Sieger des Turniers winkt wie jedes Jahr der Wanderpokal. Im letzten Jahr hat das Team der E.ON Kraftwerke den Pokal gewonnen. Starke Konkurrenz dürfte das Team aus Schkopau in dem Vorjahres-Zweiten, der BSG Mitgas (Mitgas GmbH) oder dem Gewinner aus 2006, den InfraLeuna Soccers (InfraLeuna GmbH) finden. An das fairste Team wird außerdem wieder ein „Fairplay Preis“ für guten Spielgeist und Toleranz vergeben. Diesen Sonderpreis gewannen im vergangenen Jahr die „Running GP“ des Hallenser Bauunternehmens Günter Papenburg.

Rund um das Turnier gibt es wie gewohnt ein Unterhaltungsangebot für die ganze Familie. Zum Kinderprogramm gehören wie jedes Jahr ein buntes Sport- und Spielangebot unter Anleitung unserer Helfer. Für das leibliche Wohl sorgen Grill- und Getränkestände vor Ort.

Weitere Informationen:
Fotos vom Fußballcup 2007
Fotos vom Fußballcup 2006
Nachricht: E.ON Kraftwerke gewinnt Fußballcup 2007
Nachricht: Fussballcup der mitteldeutschen Wirtschaft 2007 in Halle
Nachricht: Infraleuna gewinnt Fußballcup der Wirtschaft 2006
Nachricht: Fußballcup der Mitteldeutschen Wirtschaft steigt 2006 in Jena


Weitere Links: Fotos
Deutsch
English
Bildbalken Metropol DE Startseite
Steffen Beck, TÜV Nord
„Seit 140 Jahren arbeiten wir als Dienstleister in Sachen Sicherheit eng mit der Wirtschaft in Mitteldeutschland zusammen und engagieren uns für sichere Anlagen und Arbeitsmittel. Mit der Mitgliedschaft in der Metropolregion Mitteldeutschland wollen wir diese Partnerschaft weiter vertiefen und auch öffentlich noch stärker sichtbar machen.”