Innovation

IQ-Gewinnerfilme sind nun online abrufbar

16. Juli 2008


Die Kurzfilme zu den sechs Preisträgern des IQ Innovationspreis 2008 können nun im Internet auf der IQ-Website und bei Video-Portal Youtube angesehen werden. Marc Lehmann vom IQ-Gewinner SIRS-Lab freut sich über die Einsatzmöglichkeiten.

„Die Kurzfilme bringen die Innovationen hervorragend auf den Punkt“, freut sich Marc Lehmann, Direktor Mikrobiologie bei der SIRS-Lab GmbH.  Es sei eine große Herausforderung, Innovationen mit ihren komplexen Sachverhalten prägnant und klar zu präsentieren. Die filmischen Kurzportraits schafften dies und könnten von den IQ-Gewinnern gut eingesetzt werden, um Kunden auch aus der Ferne einen Eindruck vom Nutzen des Produktes oder Verfahrens zu vermitteln, meint Lehmann

Für die Dreiminüter wurden die Preisträger vor die Kamera geholt und gebeten, Ihre Innovation anschaulich zu erklären. Ergänzt wurde dies durch visuelle Elemente und Erläuterungen eines professionellen Sprechers. „Die Portraits sind sehr ästhetisch und professionell“, sagt Projektleiterin Hanka Fischer. Unternehmen könnten beispielsweise den Link zum Kurzfilm in der Signatur ihrer E-Mails einbinden und potentielle Kunden darauf hinweisen.

Außerdem setzt die Projektleiterin auf den Verbreitungseffekt im Internet. „Natürlich haben wir es hier nicht mit den klassischen Selbstläufern zu tun, aber dennoch fällt es in der jeweiligen Branche natürlich leichter, einen Link zu verschicken als seitenweise Informationsmaterial“, meint Fischer.

Weitere Informationen:
IQ Innovationspreis Mitteldeutschland
Artikel und Film SIRS-Lab (Biotech)
Artikel und Film Ortloff (Automotive)
Artikel und Film Herzgut (Ernährungswirtschaft)
Artikel und Film Inocermic (Energie/Umwelt)
Artikel und Film NetCon (IT)
Artikel und Film PURinvent (Chemie/Kunststoffe)
YouTube



Weitere Links: IQ Innovationspreis
Deutsch
English
Metropol hier entsteht was Startseite
Andreas Otter, Deloitte Leipzig
„Die Metropolregion bündelt einzigartig die wirtschaftlichen Interessen für die Entwicklung.”