Standort

Das 10jährige Jubiläum wird zur Media Night

22. Januar 2010


Gemeinsam mit dem Mitteldeutschen Presseclub feiert die Wirtschaftsinitiative am 20. April 2010 ihr 10jähriges Bestehen. Presseclub-Präsident Prof. Wolfgang Kenntemich erwartet über 400 hochrangige Gäste.

Die Jubiläumsveranstaltung der Standortinitiative findet im Rahmen der jährlich stattfindenden Media Night des Presseclubs am Dienstag, den 20. April 2010, ab 18 Uhr im Leipziger Museum der bildenden Künste im Stadtzentrum Leipzigs statt. „Schon vor zwei Jahren haben wir die Abendveranstaltung im Rahmen der Deutschen Clusterkonferenz dort organisiert“, sagt Hanka Fischer von der Wirtschaftsinitiative, „das ist bei den Gästen aus ganz Deutschland gut angekommen“.

Die Wirtschaftsinitiative und der Mitteldeutsche Presseclub arbeiten seit längerem als offizielle Kooperationspartner zusammen. Der Presseclub vereint führende Journalisten und Medienmacher aus der Region. Zu der ersten gemeinsamen Großveranstaltung der beiden mitteldeutschen Institutionen erwartet Presseclub-Präsident Prof. Kenntemich über 400 hochrangige Vertreter der Wirtschaft und Medien sowie Partner aus Wissenschaft und Verwaltung.

„Die Media Night ist genau die richtige Plattform für unser Jubiläum, wir freuen uns auf die gemeinsame Veranstaltung“, sagt Wirtschaftsinitiative-Geschäftsführer Klaus Wurpts. „Damit wollen wir für die nächsten zehn Jahre weitere Dynamik für Mitteldeutschland gewinnen.“ Am Rande der Jubiläumsveranstaltung wird eine Spendenaktion für einen guten Zweck in der Region stattfinden. Zugleich legt die Wirtschaftsinitiative eine weitere Ausgabe ihres Info-Magazins mitte l punkt zum Jubiläum vor.

Foto: MDR/M. Jehnichen

Weitere Informationen:
Mitteldeutscher Presseclub zu Leipzig
Deutsche Clusterkonferenz
Museum der bildenden Künste Leipzig

Weitere Downloads:
"mitte l punkt Innovation"
"mitte l punkt Chemie/Kunststoffe"
"mitte l punkt Solar"
"mitte l punkt Informationstechnologie"
"mitte l punkt Logistik"


Deutsch
English
Bildbalken Metropol DE Startseite
Dr. Chr. Schleicher, Bayer Bitterfeld
„Mitteldeutschland finde ich klasse durch den interessanten Mix von Wirtschaft, Wissenschaft und Kulturgeschichte.”