Cluster

Biotechnologie-Cluster unterstützt Innovationsprojekte

29. Januar 2010


Sprecher Hans-Ulrich Demuth ruft mit der neuen Cluster-Homepage zur Einreichung von Vorschlägen für neue Gemeinschaftsprojekte aus Mitteldeutschland auf. Diese können finanziell und organisatorisch unterstützt werden.

"Wir wenden uns an die gesamte Biotechnologie-Gemeinschaft der Region und laden Wissenschaftler und Unternehmer ein, gemeinsam mit uns Projekte zu initiieren, die unserer Branche Innovationen und neue Geschäftsmodelle eröffnet“, sagt Hans-Ulrich Demuth, Sprecher des mitteldeutschen Clusters und hauptberuflich Forschungsvorstand der Hallenser Probiodrug AG. Eingereichte Vorschläge würden nach Beratung durch den Cluster-Vorstand vom Clustermanagement organisatorisch unterstützt. Umfassende Informationen zu den Projektkriterien stehen nun unter www.cluster-biotechnologie.de bereit.

Der neue Internetauftritt bietet erstmals auch ein Firmenverzeichnis und eine Karte der mitteldeutschen Biotechnologie-Szene. Ferner sind dort allgemeine Brancheninformationen sowie aktuelle Nachrichten aus der Region zu finden. Unterstützt wird dieser Service durch einen monatlichen elektronischen Newsletter, der kostenlos abonniert werden kann. „Mit dem neuen Internetauftritt wird diese wichtige Zukunftstechnologie für unsere Region noch besser nach außen sichtbar“, sagt Klaus Wurpts von der Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland, die den länderübergreifenden Clusterprozess in Zusammenarbeit mit den Landesverbänden der Biotechnologie aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen initiiert hat.

Bereits erfolgreich gestartete Innovationsprojekte aus dem Bereich Biotechnologie – Life Sciences können bis 7. März noch beim IQ Innovationspreis Mitteldeutschland im Internet eingereicht werden. Der von der Probiodrug AG gesponserte Branchenpreis ist mit 7.500 Euro dotiert. Der Gewinner hat zudem Aussicht auf den mit 15.000 Euro dotierten Gesamtpreis sowie eine einjährige Mitgliedschaft in der Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland. Auch in anderen Branchen gibt es Wettbewerbe.

Weitere Informationen:
Cluster Biotechnologie - Life Sciences
IQ Innovationspreis Mitteldeutschland
Probiodrug AG

Nachricht: Biochips und Bioinformatik im Visier
Nachricht: Mitteldeutsche Biotechnologie bündelt innovative Kräfte
Nachricht: Biotech-Cluster präsentiert Forschungsatlas

Download:
Unternehmensatlas "Life Science Business in Central Germany" (englisch)
Life Science Research in Saxony, Saxony-Anhalt and Thuringia (englisch)


Deutsch
English
Bildbalken Metropol DE Startseite
Landrat Götz Ulrich, Burgenlandkreis
„Der Burgenlandkreis hat den Beitritt zur Metropolregion bewusst gewählt, um sich aktiv mit seinen Stärken von der Ernährungswirtschaft, dem Weinbau bis zum Welterbeantrag einzubringen. Dabei will der Burgenlandkreis eine verbindende Rolle durch seine zentrale Lage zwischen Leipzig und Jena spielen und den Fokus auf das Thema Bildung verstärken.”