Marketing

„Im Wettbewerb effizient behaupten“

02. Juli 2010


Geras Oberbürgermeister Norbert Vornehm hat in einem Zeitungsinterview ein positives Fazit der IQ-Preisverleihung in seiner Stadt gezogen und sein Engagement in der Wirtschaftsinitiative im Interesse des Standortmarketings bestärkt.

„Etwa 300 hochkarätige Gäste aus Wirtschaft und Wissenschaft haben an diesem Abend die Otto-Dix-Stadt von ihrer schönsten Seite kennengelernt“, freut sich Vornehm über die Veranstaltung der Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland, die vor kurzem im Theater Gera stattfand. „Die Stadt und ihre Juwelen wie das Theater und den Hofwiesenpark zu präsentieren, erfüllt mich in solchen Momenten mit Stolz“, so Vornehm gegenüber der Ostthüringer Zeitung.

Gefragt nach dem Engagement der Stadt in der Wirtschaftsinitiative, sagt das Stadtoberhaupt: „Wir müssen im Interesse einer erfolgreichen Entwicklung unserer Unternehmen den Fokus über unsere Stadt hinausdenken.“ Um sich im überregionalen Wettbewerb „effizient behaupten, ja überhaupt wahrgenommen zu werden“, sei die Mitgliedschaft „unabdingbar“. Darüber hinaus profitiere seine Stadt damit von einer „engen Verflechtung“ mit der regionalen Wirtschaft.

Weitere Informationen:
IQ Innovationspreis Mitteldeutschland
Nachricht: IQ-Preis für Alzheimer-Therapie
Nachricht: Countdown für die IQ-Finalisten 2010
Nachricht: IQ-Wettbewerb vor dem Finale

Download:
Film zur IQ-Preisverleihung 2010
Artikel in der Ostthüringer Zeitung: „Geraer Firmen halten in Mitteldeutschland mit"


Deutsch
English
Metropol hier entsteht was Startseite
Dr. Chr. Schleicher, Bayer Bitterfeld
„Mitteldeutschland finde ich klasse durch den interessanten Mix von Wirtschaft, Wissenschaft und Kulturgeschichte.”