Standort

Wirtschaftsinitiative lädt zum Strategieworkshop

06. August 2010


Die über 60 Mitglieder des Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland e.V. unter Vorsitz von Georg Frank nutzen die Sommerpause, um in der kommenden Woche in Leipzig über wichtige Zukunftsfragen der Regionalentwicklung zu beraten.

Zuletzt waren die Mitglieder vor fünf Jahren zusammen gekommen, um sich im Rahmen eines Strategieprozesses über die Leitlinien der künftigen gemeinsamen Arbeit und die wichtigsten Handlungsfelder zu verständigen. Sichtbarsten Ausdruck fand der neue Arbeitsschwerpunkt in der Umbenennung des ehemaligen „Regionenmarketing für Mitteldeutschland“ in Wirtschaftsinitiative, heute zumeist „WiM“ abgekürzt.

Auf Initiative von Vereinsvorstand Georg Frank, ehemals Bayer Bitterfeld, findet nun erneut ein Strategieworkshop statt. Dabei wollen die Firmen die wichtigsten Themen für die künftige Entwicklung der Wirtschaftsregion Mitteldeutschland diskutieren und sogleich darüber beraten, welchen gemeinsamen Beitrag sie als Initiative leisten wollen und können. In seinen letzten Vorträgen hat Vereinsvorsitzender Frank wiederholt die Themen Finanzen, Fördermittel und Fachkräfte auf die öffentliche Agenda gebracht. Bei dem Mitgliederworkshop stehen aber auch interne, strategische Fragen auf der Tagesordnung.

Weitere Informationen:
weitere Meldung: Wirtschaftsinitiative bildet Vorstand um


Deutsch
English
Bildbalken Metropol DE Startseite
Markus Kopp, Mitteldeutsche Airport Holding
„Verbindungen schaffen ist das Kerngeschäft unserer Flughäfen in Leipzig/Halle und Dresden. Deshalb unterstützen wir die Metropolregion.”