Metropolregion Mitteldeutschland-AG Wirtschaft und Standortentwicklung

AG Wirtschaft und Standortentwicklung

ICON AG Wirtschaft und Standortentwicklung Die Entwicklung der Wirtschaft in Mitteldeutschland läuft sehr dynamisch und erfolgreich. Dynamik verlangt allerdings konstantes Engagement. Um weiter eine der wirtschaftlich bedeutendsten Regionen in Deutschland zu bleiben, werden schon heute die Weichen gestellt: Es gilt, die bewährten Cluster Automotive und Chemie/Kunststoffe auszubauen und weitere, die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland wirtschaftlich prägenden Branchen wie Logistik, Biotechnologie oder die Ernährungswirtschaft nachhaltig zu stärken. Diesen Aufgaben widmen sich Vertreter der Unternehmen, Kammern, Verbände und Gebietskörperschaften in der AG Wirtschaft und Standortentwicklung.

Mitglieder der AG Wirtschaft und Standortentwicklung

Projekt "Innovation im Revier"

Das Projekt „Innovation im Revier“ wurde unter dem Dach der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland mit dem Ziel gegründet, einen aktiven Strukturwandel im Mitteldeutschen Braunkohlenrevier zu initiieren. Die Projektgruppe, welche Teil der Arbeitsgruppe "Wirtschaft und Standortentwicklung“ der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland ist, setzt sich zunächst aus der Mitteldeutschen Braunkohlengesellschaft mbH (MIBRAG), der IHK Halle-Dessau, der Hochschule Merseburg (FH), dem Regionalen Planungsverband Leipzig-Westsachsen sowie den Landkreisen Burgenlandkreis, Saalekreis und Landkreis Leipzig zusammen.

Protokolle zu den Sitzungen der AG Wirtschaft und Standortentwicklung

Zitate

Peter Reitz
European Energy Exchange AG

„Die EEX ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit Mitarbeitern an 13 Standorten. Unseren Ursprung haben wir jedoch in Leipzig und fühlen uns unserem Hauptsitz eng verbunden und verpflichtet. Daher ist es uns wichtig, die Metropolregion Mitteldeutschland zu unterstützen.“

Industrie- und Gewerbeflächen-Pool

Gewerbeflächen
Liste Standortkarte

Hallenobjekte
Liste Standortkarte

Projekte