Metropolregion Mitteldeutschland-Standortprofil

HEADER Standortprofil Metropolregion Mitteldeutschland

Standortprofil

Im Herzen Europas vereint die Metropolregion Mitteldeutschland sieben Städte, fünf Landkreise sowie Hochschulen, Industrie- und Handelskammern und über 50 strukturbestimmende Unternehmen in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Damit umfasst diese Region den wirtschaftlich dynamischsten Teil der neuen Bundesländer und ist - neben der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg – die einzige Metropolregion in Ostdeutschland. Aufgrund sehr guter Rahmenbedingungen haben sich die in der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland engagierten Mitglieder seit 1990 zu prägenden Akteuren für eine ganze Reihe von Zukunftstechnologien entwickelt. Und neben vielen in dieser Region aktiven internationalen Unternehmen bildet vor allem ein innovativer Mittelstand hier die Basis einer nachhaltigen Entwicklung.

Mitteldeutschland in Zahlen

LOGO Mitteldeutschland

Bevölkerung Mitteldeutschland: rund 8,4 Millionen EW

Einwohnerdichte Mitteldeutschland: 153,47 EW/km²

Bevölkerung Mitglieder: rund 2,4 Millionen EW

Einwohnerdichte Mitglieder: 272,01 EW/km²

Mitgliedsstädte: 7 • Mitgliedslandkreise: 6

Zitate

Prof. Dr. Jörg Bagdahn
Hochschule Anhalt

„Als größte Hochschule für angewandte Wissenschaften in Mitteldeutschland schaffen wir mit dem Innovationstransfer eine wichtige Schnittstelle zwischen der Forschung und der Industrie. Mit einem breit gefächerten Studienangebot möchten wir junge Menschen für naturwissenschaftliche und technische Berufe begeistern, um die drohenden Fachkräftelücken in der Region vorzubeugen.“

Industrie- und Gewerbeflächen-Pool

Gewerbeflächen
Liste Standortkarte

Hallenobjekte
Liste Standortkarte

Termine

Aktuelle Veranstaltungen aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie kulturelle und sportliche Events in und aus Mitteldeutschland finden Sie hier!

Projekte