Die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland

"Metropolregionen sind Motoren der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung mit guter Erreichbarkeit auf europäischer und internationaler Ebene und weiter Ausstrahlung auf das Umland."
- Ministerkonferenz für Raumordnung (MKRO) 1995

Unsere Vision

"Mitteldeutschland zählt im Jahr 2020 zu den attraktivsten und innovativsten Wirtschafts-, Wissenschafts- und Kulturregionen in Europa und verbindet dynamisches Wachstum mit hoher Lebensqualität."

Unsere Mission

  • Wir sind die länderübergreifende Aktionsplattform mitteldeutscher Unternehmen, Gebietskörperschaften, Kammern und Verbände sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Form eines zukunftsweisenden Privat-Public-Partnership-Modells.
  • Wir stärken die länderübergreifende Kommunikation und steigern das Image der Region.
  • Wir entwickeln Projekte zur nachhaltigen Steigerung von Innovation und Wettbewerbsfähigkeit.
  • Wir sind der Treiber für eine effiziente und verantwortungsvolle mitteldeutsche Wirtschafts-, Wissenschafts- und Kulturregion.

Handlungsfelder / Umsetzungsprojekte

  • Image verbessern / Standortmarketing für Mitteldeutschland,
    EXPO REAL: Metropolregion-Stand
  • Innovationen fördern / IQ Innovationspreis, Industrieprojekt "HYPOS"
  • Stärken stärken / Initiierung von mitteldeutschen Clustern (Chemie, Automotive, Solar, IT)
  • Fach- und Führungskräfte / Absolventenmesse Mitteldeutschland
  • Nachhaltigkeit und Familienfreundlichkeit / Projekt "V-Faktor - Verantwortungsvoll Wirtschaften in Mitteldeutschland"
  • Verkehr und Infrastruktur / Projekt "Metropolregionsticket"
Deutsch
English
Metropol hier entsteht was Startseite
Steffen Beck, TÜV Nord
„Seit 140 Jahren arbeiten wir als Dienstleister in Sachen Sicherheit eng mit der Wirtschaft in Mitteldeutschland zusammen und engagieren uns für sichere Anlagen und Arbeitsmittel. Mit der Mitgliedschaft in der Metropolregion Mitteldeutschland wollen wir diese Partnerschaft weiter vertiefen und auch öffentlich noch stärker sichtbar machen.”