Metropolregion Mitteldeutschland-Metropolregion macht bei Strukturwandel Tempo

Metropolregion macht bei Strukturwandel Tempo

06.10.2017
Icon Newsletter

Der Strukturwandel im mitteldeutschen Braunkohlerevier gewinnt an Tempo. Neun Städte und Landkreise haben unter Federführung der Metropolregion Mitteldeutschland ein regionales Investitionskonzept erarbeitet. "Wir wollen uns damit stärker positionieren", sagt Jörn-Heinrich Tobaben, Geschäftsführer des Metropolregion-Vereins, dem 57 Unternehmen, zwölf Kommunen, fünf Hochschulen und drei Kammern angehören.

Quelle: Leipziger Volkszeitung, gedruckte Ausgabe vom 6. Oktober 2017

Zitate

Jürgen Dannenberg, Landkreis Wittenberg

"Erfolgreiche Wirtschaftsförderung und Regionalentwicklung enden nicht an Kreis- oder Ländergrenzen. Globale Perspektiven auf der einen und der demografische Wandel auf der anderen Seite verlangen ein intensives Miteinander aller Akteure. Die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland bietet dazu eine länderübergreifende Aktionsplattform."

Industrie- und Gewerbeflächen-Pool

Gewerbeflächen
Liste Standortkarte

Hallenobjekte
Liste Standortkarte

FORUM Mitteldeutschland

Im Mittelpunkt des FORUM Mitteldeutschland 2019 am 4. März stand das Thema „Strukturwandel und Regionalentwicklung im Mitteldeutschen Revier“.

> Zur Veranstaltungsdokumentation

Termine

Aktuelle Veranstaltungen aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie kulturelle und sportliche Events in und aus Mitteldeutschland finden Sie hier!

Projekte

LOGO Innovationsregion neu 308px

 

LOGO IQ 2019 308px für Startseite

 

 

LOGO Mitmachfonds 308px

 

Logo Startup Mitteldeutschland
Hypos
expo real