Metropolregion Mitteldeutschland-Neuer Liniennetzplan für das südliche Sachsen-Anhalt

Verkehr & Mobilität

Neuer Liniennetzplan für das südliche Sachsen-Anhalt

20.10.2017
Götz Ulrich, Burgenlandkreis und AG Kultur & Tourismus

Das komplexe Netz des Personenschienenverkehrs in Mitteldeutschland auf einen Blick – diesen Anspruch erfüllt ein neuer Liniennetzplan für den Burgenlandkreis und den Saalekreis. Erweitert um die Haltepunkte im südlichen Sachsen-Anhalt, visualisiert er die hervorragende Anbindung dieses Teils der Metropolregion an das mitteldeutsche Netz und damit die gute Erreichbarkeit von Oberzentren wie Jena, Erfurt oder Gera. Verschiedene Partner der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland haben das Projekt gemeinsam auf den Weg gebracht. Eine einheitliche Darstellung aller mitteldeutschen Verbindungen als Gesamtnetz gab es in dieser Form bisher noch nicht.

Eine bessere Abbildung der Anbindungen an den Ballungsraum Leipzig und nach Thüringen war insbesondere dem Burgenlandkreis ein wichtiges Anliegen, auf dessen Initiative der neue Liniennetzplan erstellt wurde. „Der Burgenlandkreis ist ein wichtiges Kettenglied zwischen den Ballungsräumen Leipzig-Halle im Norden und Weimar-Jena-Gera im Süden innerhalb der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland. Unseren Menschen muss deshalb sowohl die Bedeutung des eigenen Landkreises mit seinen landschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Stärken als auch das gesamte Gebilde unserer Metropolregion vor Augen geführt werden. Was eignet sich dafür besser als ein Übersichtsplan der wichtigsten Bahnverbindungen“, erklärt Götz Ulrich, Landrat des Burgenlandkreises. „Erstmals konnten mit dem Liniennetzplan für einen Teil  der Metropolregion die ‚getrennten‘ Pläne – einerseits der Mitteldeutschen S-Bahn und andererseits des Saale-Thüringen-Südharz-Netzes – zusammengeführt werden. Wir verfolgen als langfristiges Ziel, Teil eines einheitlichen mitteldeutschen S-Bahn-Systems zu werden. Dafür wollten wir mit dem Liniennetzplan ein erstes sichtbares Zeichen setzen. Die Einwohner denken nicht in Ausschreibungsräumen, sondern in Regionen. Dieses Verbundenheitsgefühl zu befördern und zu stärken – darin sehe ich eine der wichtigsten Aufgaben der Metropolregion, wenn sie zukunftsorientiert und erfolgreich in Mitteldeutschland wirken will“, so Ulrich.

⁞⁞⁞ Foto: Götz Ulrich, Landrat des Burgenlandkreises und Leiter der AG Kultur und Tourismus ⁞⁞⁞

Der neue Liniennetzplan „Teilgebiet Burgenlandkreis und Saalekreis“ ist ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener mitteldeutscher Partner. So haben der Landkreis Burgenlandkreis, die Nahverkehrsservicegesellschaft Sachsen-Anhalt (NASA) und der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV) an der Umsetzung mitgewirkt. Koordiniert wurde das Vorhaben von der Projektgruppe Personenverkehr der Arbeitsgruppe Verkehr und Mobilität der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland. Projektgruppenleiter Oliver Mietzsch zeigt sich mit der Zusammenarbeit aller Partner und dem Ergebnis zufrieden: „Der Liniennetzplan Mitteldeutschland zeigt die Verkehrsverbindungen auf der Schiene über die Grenzen von Gebietskörperschaften und Länder hinweg und deckt damit den schienengebundenen Verkehrsverkehrsverflechtungsraum innerhalb der Metropolregion  Mitteldeutschland ab. Er ist ein echtes Gemeinschaftswerk der beteiligten Kommunen und Aufgabenträger in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.“

Der Liniennetzplan wird in den Schaukästen und an Informationstafeln der Städte und Gemeinden, in den Landratsämtern des Burgenland- und Saalekreises, in den Jobcentern und Krankenhäuser sowie an zentralen Busbahnhöfen und vielen Bahnstationen in beiden Landkreisen ausgehängt.

Zitate

Dr. Andreas Auerbach
envia Mitteldeutsche Energie AG

"Als führender Energiedienstleister in der Region trägt enviaM Verantwortung für Mitteldeutschland."

Industrie- und Gewerbeflächen-Pool

Gewerbeflächen
Liste Standortkarte

Hallenobjekte
Liste Standortkarte

FORUM Mitteldeutschland

Im Mittelpunkt des FORUM Mitteldeutschland 2019 am 4. März stand das Thema „Strukturwandel und Regionalentwicklung im Mitteldeutschen Revier“.

> Zur Veranstaltungsdokumentation

Termine

Aktuelle Veranstaltungen aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie kulturelle und sportliche Events in und aus Mitteldeutschland finden Sie hier!

Projekte

LOGO Innovationsregion neu 308px

 

LOGO IQ 2019 308px für Startseite

 

 

LOGO Mitmachfonds 308px

 

Logo Startup Mitteldeutschland
Hypos
expo real