Metropolregion Mitteldeutschland-"Reformation" - Europäisches Kulturerbe-Siegel

Kultuererbe-Siegel Stätten der ReformationLutherstadt WittenbergLutherstadt MansfeldLutherstadt TorgauKultursiegel EislebenBad FrankenhausenLuther in EisenachLuther in Zwickau

Im 16. Jahrhundert zog eine Bewegung durch Europa, die heute als Reformation bekannt ist und zur damaligen Zeit einen Strukturwandel und Modernisierungsschub mit sich brachte. Die geistliche und rechtliche Einheit von Kirche und Staat aus den Zeiten des Mittelalters wurde aufgebrochen und machte Platz für Nationalstaaten mit drei großen Konfessionen. Im Deutschen Reich entwickelte sich jedoch die föderale Struktur und erzwang und ermöglichte Bikonfessionalität. Martin Luther spielte in dieser Bewegung eine tragende Rolle. Er wandelte sich vom Mönch und Seelsorger zum kritischen Theologen und ging schließlich als Reformator in die Weltgeschichte ein. Mit zahlreichen (überlieferten) Briefen, Tischreden, Predigten und vor allem seiner Bibelübersetzung, der Lutherbibel, die bis heute von Protestanten weltweit verwendet wird, veränderte er das kirchliche Leben nachhaltig. Lernen Sie anhand authentischer Orte die Reformationsgeschichte und deren bedeutende Ereignisse kennen. 

Zitate

Prof. Dr.-Ing. Steffen Keitel
IHK Halle-Dessau

"Mitteldeutschland ist eine Industrieregion – modern, innovativ und wettbewerbsfähig. Damit dies so bleibt, braucht es entsprechende Rahmenbedingungen. Wir als IHK machen wir uns dafür stark – und freuen uns, in der Metropolregion Mitteldeutschland insoweit einen starken Partner zu haben."

Industrie- und Gewerbeflächen-Pool

Gewerbeflächen
Liste Standortkarte

Hallenobjekte
Liste Standortkarte

Termine

Aktuelle Veranstaltungen aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie kulturelle und sportliche Events in und aus Mitteldeutschland finden Sie hier.

Projekte

LOGO Innovationsregion neu 308px

IQ Mitteldeutschland

 

LOGO Mitmachfonds 308px

 

Logo Startup Mitteldeutschland
Hypos
expo real