Die Wasserstoffregion Mitteldeutschland stellt sich vor

Auf dem 1. Mitteldeutschen Wasserstoffkongress am 2. November 2021 präsentieren die Metropolregion Mitteldeutschland und der HYPOS e.V.  die vielfältigen Aktivitäten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und fördern die länderübergreifende Vernetzung der regionalen Akteure aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in der Wasserstoff-Region Mitteldeutschland. Der 1. Mitteldeutsche Wasserstoffkongress findet im Vorfeld des 7. HYPOS-Forums statt, das als etabliertes, wissenschaftsfokussiertes Veranstaltungsformat Akteure der nationalen und internationalen Wasserstoffbranche zusammenbringt.

Datum & Ort

cCe Kulturhaus Leuna (Spergauerstraße 41A, 06237 Leuna) + Livestream,

2. November 2021 (12.00-17:00 Uhr)

Veranstalter

Europäische Metropolregion Mitteldeutschland e.V. und HYPOS e.V. in Zusammenarbeit mit den Ländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Begleitende Fachausstellung

Das Programm des 1. Mitteldeutschen Wasserstoffkongresses wird ergänzt durch eine begleitende Poster-Ausstellung. Sie gibt erstmals einen umfassenden Überblick über die Wasserstoff-Projekte und -Akteure in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen .

Das vorläufige Programm des 1. Mitteldeutschen Wasserstoffkongress und des 7. HYPOS-Forums finden Sie hier.

hypos_forum_2021

Partner


Unterstützer


Anmeldung zum 1. Mitteldeutschen Wasserstoffkongress

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Newsletter von Rapidmail zu laden.

Inhalt laden


7. HYPOS-Forum am 03. und 04. November 2021

Im Fokus des 7. HYPOS-Forums stehen einmalige Beiträge aus den Innovationsprojekten der Förderinitiative „Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovation“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Die Projektergebnisse erzielten in den vergangenen Jahren innovative Ergebnisse u.a. in den Technologien, der Wirtschaftlichkeit und Sicherheit. Mit dieser Basis entwickelten HYPOS-Mitglieder und weitere Beteiligte länderübergreifender Wasserstoffvorhaben in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, die ebenfalls präsentiert werden.

Das 7. HYPOS-Forum, in diesem Jahr in Kooperation mit der Metropolregion Mitteldeutschland, bringt diese erneut mit nationalen und internationalen Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Forschung zusammen.

Weitere Informationen und die Anmeldung zum 7. HYPOS-Forum finden Sie hier.

Corona-Hinweise

Grundlage für die Durchführung der Veranstaltung bilden die Vierzehnte Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt in der aktuellen Fassung vom 20. August 2021. 

Für die Veranstaltung zugelassen sind ausschließlich Gäste, die vollständig geimpft oder genesen sind oder über einen negativen Schnelltest verfügen, der maximal 24 Stunden vor Ende der Veranstaltung durchgeführt wurde. Negative PCR-Test können maximal 48 Stunden vor Ende der Veranstaltung durchgeführt worden sein. 

Die entsprechenden Nachweise sind vor dem Einlass zur Veranstaltung in digitaler Form über die Corona-Warn-App und/oder die Covpass-App vorzuzeigen.

Wasserstoffregion Mitteldeutschland präsentiert sich in Leuna

Am 2. November 2021 laden die Metropolregion Mitteldeutschland und HYPOS e.V. zum 1. Mitteldeutschen Wasserstoffkongress in das Kulturhaus Leuna. Die Veranstaltung im Vorfeld des 7. HYPOS-Forums, zu der rund 150 Teilnehmer erwartet werden, präsentiert erstmals die gesamte Bandbreite der Wasserstoffaktivitäten und -Akteure in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Weiterlesen »

Länderübergreifendes Wasserstoffnetz Mitteldeutschland geplant

Die Metropolregion Mitteldeutschland, das Wasserstoff-Netzwerk HYPOS und mehr als ein Dutzend regionaler Partner haben ein Konzept für ein umfassendes Wasserstoffnetz in der Region in Auftrag gegeben. Die Studie untersucht unter anderem den zukünftigen Bedarf regionaler Unternehmen an grünem Wasserstoff und potenzielle Erzeugerquellen.

Weiterlesen »

Metropolregion Mitteldeutschland als grüne Wasserstoffregion

Die Potentiale von grünem Wasserstoff für den Wirtschaftsstandort Mitteldeutschland diskutierten am Mittwoch dieser Woche regionale Unternehmen mit dem Bundeswirtschaftsministerium. Die Veranstaltung im BMW-Werk Leipzig wurde gemeinsam vom Sächsischen Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft, dem Wasserstoffnetzwerk HYPOS und der Metropolregion Mitteldeutschland initiiert.

Weiterlesen »