Metropolregion Mitteldeutschland-Cluster in Mitteldeutschland

Cluster in Mitteldeutschland

Logo ACOD

Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD)

Das ACOD ist eine länderübergreifende Initiative zur nachhaltigen Entwicklung der Automobilindustrie in Ostdeutschland. Es umfasst die in den fünf neuen Bundesländern aktiven Automobilhersteller (OEM), Zulieferer & Dienstleister, Forschungsinstitute, Verbände und andere Institutionen.

BioEconomy Cluster

Cluster BioEconomy

Das Spitzencluster verbindet alle relevanten Industriezweige und hat sich zum Ziel gesetzt, die integrierte stoffliche und energetische Nutzung von non-food Biomasse zur Erzeugung von Werkstoffen, Chemikalien und Produkten zu fördern. Das Cluster nimmt auf diesem Gebiet eine Vorreiterrolle ein.

LOGO Cluster Mitteldeutschland Biotechnologie

Cluster Biotechnologie - Life Sciences

Das Cluster sieht sich als ein Dienstleister für mitteldeutsche Unternehmen der Biotechnologie. Im Mittelpunkt steht, Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Forschungen in marktreife Produkte zu helfen und sie bei der Suche nach geeigneten Finanzpartnern & Investoren zu unterstützen.

LOGO Cluster Chemie/Kunststoffe

Cluster Chemie/Kunststoffe

Das Cluster Chemie/Kunststoffe hat das Ziel, die Entwicklung der Region Mitteldeutschland zu dem führenden Zentrum der Polymerherstellung und -verarbeitung zu fördern. Die lange Tradition der Chemieproduktion und das Know-how im Bereich F & E bilden die Basis dieses Industriezweigs.

LOGO InfectoGnostics

InfectoGnostics

Der InfectoGnostics Forschungscampus Jena beschreitet als öffentlich-private Partnerschaft neue Wege in der Infektionsdiagnostik und Infektionsforschung. Mehr als 30 Partner aus Wissenschaft, Medizin und Wirtschaft entwickeln im Dreiklang von Technologie, Anwendung und Herstellung marktreife Lösungen für die schnelle und kostengünstige Vor-Ort-Analyse (Point-of-Care Testing) von Infektionen in der Humanmedizin, Testsysteme für Tiererkrankungen sowie für den Erregernachweis in Lebensmitteln.

LOGO CeChemNet Central European Chemical Network

Central European Chemical Network

CeChemNet bildet an den sechs mitteldeutschen Chemieparks (Bitterfeld-Wolfen, Böhlen, Leuna, Schkopau, Schwarzheide, Zeitz) ein Netzwerk, das standortübergreifend wirkt. Es ist ein interdisziplinärer Verbund, der unterschiedlichste Kompetenzen, sowie spezielles Know-how der Standortentwicklung und ein erfolgreiches Chemiepark-Management miteinander vernetzt.

LOGO HYPOS h=125px

Cluster HYPOS

Hydrogen Power Storage & Solutions East Germany oder kurz "HYPOS" steht für eines von zehn ostdeutschen Projekten, welches im Rahmen des Programms "Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovation“ durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. HYPOS kombiniert die Kompetenzen ostdeutscher Big-Player aus Energiewirtschaft, Chemie, Anlagenbau mit den Potenzialen von Klein- und mittelständischen Unternehmen sowie der Expertise von Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

LOGO Cluster IT

Cluster Informationstechnologie

Die Informationstechnologie in Mitteldeutschland ist eine innovative und leistungsstarke Dienstleistungsbranche mit zunehmend überregionaler Ausstrahlung. Das Cluster möchte zu der Steigerung von Innovation und der Herausbildung eines international wahrnehmbaren Wirtschaftsprofils beitragen.

LOGO Leibniz-WissenschaftsCampus Halle

Leibniz-WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie (WCH)

Der Leibniz-WissenschaftsCampus Halle ist ein Zusammenschluss von ExpertInnen auf dem Gebiet der Pflanzen-, Agrar-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Als oberstes Ziel hat sich der WCH die interdisziplinäre Zusammenarbeit der vier regionalen Leibniz-Institute mit den korrespondierenden Einrichtungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und weiteren außeruniversitären Partnern aus Forschung und Industrie gesetzt.

LOGO Logistikregion Halle

Logistikregion Halle

In der Logistikregion Halle arbeiten die Landkreise Mansfeld-Südharz, Saalekreis, der Burgenlandkreis und die Stadt Halle (Saale) zusammen, um die Ansiedlung von logistikaffinen Unternehmen zu unterstützen.

Seiten

Zitate

Patrice Heine
Chemiepark Bitterfeld-Wolfen

Wir wollen die positive Entwicklung Mitteldeutschlands mitgestalten, auch wegen einer Verantwortung durch fast 125 Jahre Chemieindustrie. Dabei setzten wir auf ein an unserem Verbundstandort bewährtes Erfolgsrezept: Wachstum durch Innovation und Kooperation. In der Metropolregion Mitteldeutschland gibt es eine sehr dynamische Mischung aus Großunternehmen, Mittelständlern und Forschungseinrichtungen.

Industrie- und Gewerbeflächen-Pool

Gewerbeflächen
Liste Standortkarte

Hallenobjekte
Liste Standortkarte

FORUM Mitteldeutschland

Im Mittelpunkt des FORUM Mitteldeutschland 2019 am 4. März stand das Thema „Strukturwandel und Regionalentwicklung im Mitteldeutschen Revier“.

> Zur Veranstaltungsdokumentation

Termine

Aktuelle Veranstaltungen aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie kulturelle und sportliche Events in und aus Mitteldeutschland finden Sie hier!

Projekte

LOGO Innovationsregion Mitteldeutschland

 

LOGO IQ 2019 308px für Startseite

 

Logo Startup Mitteldeutschland
Hypos
expo real