Metropolregion Mitteldeutschland-Organigramm

Die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland

Die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland (EMMD) ist ein eingetragener Verein. Das operative Geschäft wird von der Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH geführt, die zu 100 Prozent dem Verein gehört. Im Verein engagieren sich strukturbestimmende Unternehmen, Städte und Landkreise, Kammern und Verbände sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus den drei Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Gemeinsames Ziel aller Akteure in der EMMD ist eine länderübergreifend nachhaltige Entwicklung und die überregional erfolgreiche Vermarktung der Wirtschafts-, Wissenschafts- und Kulturregion Mitteldeutschland.

Vorstand

Aufsichtsrat

Zitate

Prof. Dr. Stephan Kassel
Westsächsische Hochschule Zwickau

„Die Westsächsische Hochschule Zwickau kommt aus einer langen Tradition als Ingenieursschmiede im Automobilland Sachsen. Wir verstehen uns als Hochschule für Mobilität. Als solche wollen wir Lösungen für die Herausforderungen von morgen entwickeln. Elektromobilität, Digitalisierung, Energiewende und Globalisierung sind die Megatrends, die die Welt rasant verändern. Diese Entwicklung wollen wir mitgestalten und damit Impulse für die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland geben.“

Industrie- und Gewerbeflächen-Pool

Gewerbeflächen
Liste Standortkarte

Hallenobjekte
Liste Standortkarte

Landtagswahl 2019

Die Wahlprüfsteine der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland sollen interessierten Wählerinnen und Wählern eine Orientierung für ihre Wahlentscheidung zur Landtagswahl am 1. September 2019 geben.

Termine

Aktuelle Veranstaltungen aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie kulturelle und sportliche Events in und aus Mitteldeutschland finden Sie hier.

Projekte

LOGO Innovationsregion neu 308px

IQ Mitteldeutschland

 

LOGO Mitmachfonds 308px

 

Logo Startup Mitteldeutschland
Hypos
expo real