Metropolregion Mitteldeutschland-Projektgruppe "Innovation im Revier"

HEADER Innovation im Revier groß mit Bildrechten

Projektgruppe "Innovation im Revier"

Mit den Debatten auf Landes- und Bundesebene zur Zukunft des in Mitteldeutschland über Jahrhunderte genutzten Energieträgers Braunkohle kommt auf das Mitteldeutsche Revier nach 1990 ein erneuter Strukturwandel mit noch nicht absehbaren Auswirkungen zu. Um neue Impulse für die Entwicklung der Region und alternative Wertschöpfungspotenziale zu erkunden, wurde im Juni 2016 wurde unter dem Dach der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland die Projektgruppe „Innovation im Revier“ gegründet. Konkrete Zielsetzung der Projektgruppe, welche Teil der Arbeitsgruppe "Wirtschaft und Standortentwicklung“ der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland ist, ist die Initiierung und Umsetzung eines zukunftsorientierten Innovationsprozesses im Mitteldeutschen Braunkohlerevier im Sinne eines aktiven Strukturwandels.

 

Aus dem Projektpartnerkreis heraus wurden Prof. Dr. Andreas Berkner, Leiter der Planungsstelle des Regionalen Planungsverbandes Leipzig-Westsachsen, und Prof. Dr. Thomas Brockmeier, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau, mit der Leitung der Projektgruppe betraut. Das Projektmanagement obliegt der Geschäftsstelle der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland.

Mitglieder der Projektgruppe "Innovation im Revier"

Kodex zur Zusammenarbeit

Zitate

Marcel Neuber
KLEUSBERG

„Unsere Mitgliedschaft gibt uns die Möglichkeit, noch intensiver mit mitteldeutschen Forschungseinrichtungen zusammenzuarbeiten, Forschung in der Region voranzutreiben und damit die Region Mitteldeutschland weiterzuentwickeln.“

Industrie- und Gewerbeflächen-Pool

Gewerbeflächen
Liste Standortkarte

Hallenobjekte
Liste Standortkarte

Termine

Aktuelle Veranstaltungen aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie kulturelle und sportliche Events in und aus Mitteldeutschland finden Sie hier!

Projekte