STARKe Impulse in den Revieren | Projektpräsentation

Sächsisches Staatsministerium für Regionalentwicklung

Der Strukturwandel in den Braunkohlerevieren der Lausitz und Mitteldeutschlands ist seit drei Jahren in vollem Gange. Das Bundesprogramm STARK fördert nicht-investive Projekte, welche die Transformationsdynamik und das gemeinsame Zukunftsverständnis stärken. Projekte des Wissens- und Technologietransfers, der Bürgerbeteiligung und der Wirtschaftsentwicklung werden ebenso unterstützt wie die wichtige Arbeit der Strukturwandelkommunen.

Sie haben die Möglichkeit, diese vielschichtigen und zukunftsweisenden Projekte im Rahmen einer Präsentation kennen zu lernen. Bitte merken Sie sich dafür den 19. April 2024 von 13 bis 18 Uhr in Borna vor.

Treten Sie gemeinsam mit Herrn Staatsminister Thomas Schmidt in den Austausch mit Akteuren aus Forschung, Gesellschaft, Verwaltung und Kommunalpolitik.

Weitere Informationen