Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur im Zentrum

In der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland engagieren sich strukturbestimmende Unternehmen, Städte und Landkreise, Kammern und Verbände sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit dem gemeinsamen Ziel einer nachhaltigen Entwicklung und Vermarktung der traditionsreichen Wirtschafts-, Wissenschafts- und Kulturregion Mitteldeutschland.

Besuchen Sie uns auf der EXPO Real 2022!

Vom 4. bis 6. Oktober 2022 präsentiert die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland gemeinsam mit 25 Ausstellern die Region auf der EXPO REAL in München, Europas größter B2B-Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Auf dem Mitteldeutschen Gemeinschaftsstand informieren Städte, Landkreise, Wirtschaftsförderer sowie zahlreiche Unternehmen der Immobilienwirtschaft über ihr breites Portfolio an attraktiven Gewerbeimmobilien und -flächen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Die Wasserstoffregion Mitteldeutschland stellt sich vor

Mitteldeutschland verfügt dank der vorhandenen Infrastruktur, der etablierten Wertschöpfungsketten sowie der ansässigen Industriepartner und Forschungseinrichtungen über ideale Voraussetzungen für den Aufbau einer führenden Wasserstoffregion. Hier finden Sie alle Informationen zu Akteuren und Projekten der Wasserstoffregion Mitteldeutschland.

Mitteldeutschland wirbt auf EXPO REAL um Investoren

Mit zwei hochkarätig besetzten Fachforen und einem attraktiven Portfolio an Gewerbeflächen werben die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland und 25 Aussteller auf der EXPO REAL in München für den Standort Mitteldeutschland. Vom 4. bis 6. Oktober 2022 präsentiert sich die Region einem internationalen Publikum von Investoren und Projektentwicklern auf Europas größter Fachmesse für Immobilien und Investitionen.

Von grünem Hoffnungsträger zur industriellen Realität: Mitteldeutschland diskutiert aktuellen Stand beim Aufbau seiner Wasserstoffwirtschaft

Mehr als 500 Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung kamen am heutigen Freitag auf dem 2. Mitteldeutschen Wasserstoffkongress zusammen. Im Mittelpunkt der gemeinsamen Netzwerkveranstaltung der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland und des HYPOS e.V. standen die industrielle Wertschöpfung rund um grünen Wasserstoff in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und der geplante Aufbau des mitteldeutschen Wasserstoffnetzes.

Verschlüsselung mit Lichtteilchen revolutioniert Cybersicherheit

Die Quantum Optics Jena GmbH ermöglicht ein neues Level an Sicherheit im Internet. Für seinen völlig neuen Ansatz, der Daten mit Hilfe von Lichtteilchen abhörsicher verschlüsselt, wurde das Unternehmen mit dem Gesamtsieg und dem Clusterpreis Informationstechnologie des 18. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland prämiert. Dieser Beitrag bildet den Abschluss unserer Serie „IQ-Preisträger 2022 im Portrait“.

Bildergalerien

2. Mitteldeutscher Wasserstoffkongress

© Tom Schulze

Terminkalender Mitteldeutschland

11. Ostdeutsches Energieforum

17. Chemnitzer Textiltechnik-Tagung (CTT)

all about automation chemnitz

„Die LEG Thüringen stellt sich den Herausforderungen an eine zeitgemäße Wirtschaftsförderung, Stadt- und Regionalentwicklung sowie an ein modernes Immobilienmanagement. Dabei wissen wir, dass viele Aufgaben nur durch Kooperation über Ländergrenzen hinweg effektiv erfüllt werden können. Die Metropolregion Mitteldeutschland bündelt verschiedenste Akteure unserer Region – zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger Mitteldeutschlands. Wir freuen uns, als Mitglied unseren Beitrag zu einer gedeihlichen Zusammenarbeit zu leisten und teilzuhaben an den Erträgen und Erfolgen der gemeinsamen Arbeit.“

Sabine Wosche

LEG Thüringen

“Als größte in Mitteldeutschland ansässige Kanzlei, die mit dem JUVE-Award Kanzlei des Jahres für den Mittelstand 2019 ausgezeichnet wurde, setzen wir uns mit unserer rechtlichen und steuerlichen Expertise für die nachhaltige Stärkung der Region in Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur ein. “

Dr. Nikolaus Petersen

von PETERSEN HARDRAHT PRUGGMAYER

“Erfolgreiche Wirtschaftsförderung und Regionalentwicklung enden nicht an Kreis- oder Ländergrenzen. Globale Perspektiven auf der einen und der demografische Wandel auf der anderen Seite verlangen ein intensives Miteinander aller Akteure. Die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland bietet dazu eine länderübergreifende Aktionsplattform.”

Jürgen Dannenberg

Landkreis Wittenberg

“Die Hochschule Nordhausen ist Ihr Forschungspartner auf den Gebieten Ingenieur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Die Metropolregion Mitteldeutschland verstärken wir mit unseren Schwerpunkten Green-Tech, soziale- und gesundheitliche Dienstleistungen sowie Management und Governance.”

Prof. Dr. Jörg Wagner

Hochschule Anhalt

“Wir engagieren uns in der Metropolregion Mitteldeutschland, weil wir damit auch in Zukunft diesen hervorragenden Wirtschaftsstandort mitgestalten werden.”

Dr. Percy Dahm

arvato Systems perdata GmbH

Radschnellweg Halle-Leipzig

Innovatives und umweltfreundliches Mobilitätsangebot für den Pendlerverkehr zwischen beiden Städten

Innovationsregion Mitteldeutschland

Länderübergreifender Zusammenschluss zur Gestaltung des Strukturwandel im Mitteldeutschen Revier

IQ Innovationspreis Mitteldeutschland

Clusterinnovationswettbewerb zur Förderung innovativer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen

Arbeits- und Projektgruppen

Folgen Sie uns auf Twitter!

Load More...