Mitteldeutsche Impfkampagne startet in zweite Phase

27. Januar 2022
Mit der Frage „Was ist dein guter Grund“ startete zu Wochenbeginn die gemeinsame Impfkampagne #1000gutegründe von Mitgliedern der Metropolregion Mitteldeutschland in ihre zweite Phase. Neu im Kreis der mehr als ein Dutzend Partner und Unterstützer sind die VNG AG, der Burgenlandkreis und die Universität Leipzig.

„Im Mittelpunkt der jetzt gestarteten Phase unserer Impfkampagne steht die Interaktion mit Social-Media-Nutzern aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zum Thema Corona-Impfung. Die schon jetzt hohe Zahl an Kommentaren und Likes bestätigt uns in dem gewählten Ansatz, das Thema nicht mit erhobenen Zeigefingern, sondern mit positiven Botschaften und einem Augenzwinkern zu kommunizieren. Neben sehr viel Zuspruch erfahren wir dabei auch zahlreiche kontroverse Reaktionen in den sozialen Netzwerken. Das zeigt, wie sehr das Thema die Menschen beschäftigt und dass darüber weiter ein intensiver gesellschaftlicher Diskurs geführt werden muss“, betont Metropolregions-Geschäftsführer Jörn-Heinrich Tobaben.

Die zweite Phase der Kampagne unter dem Hashtag #1000gutegründe verbindet seit Beginn dieser Woche rund 20 Bildmotive mit der Frage: „Welcher ist deiner?“. So werden die Social-Media-Nutzer aufgefordert, ihren persönlichen Grund für eine Corona-Schutzimpfung als Kommentar, eigenen Post oder per E-Mail an info@1000-gute-gründe.de zu teilen. Seit dem Start verzeichneten die Kampagnenmotive bereits über 400.000 Aufrufe und über 10.000 Interaktionen wie Likes, Kommentare und Klicks auf den sozialen Plattformen Instagram und Facebook. Darüber hinaus wurden die Werbeanzeigen im Netzwerk der verschiedenen Google-Dienste und -Webseiten rund 2,7 Millionen Mal ausgespielt. Auf dem Nachrichtenportal Tag24 wurde die eine Woche geschaltete, redaktionell gestaltetet Anzeige zur Impfkampagne rund 30.000 Mal angeklickt. Knapp 4.000 Mal wurde die Landingpage www.1000-gute-gründe.de bereits besucht. Dort können sich Interessierte über die Corona-Schutzimpfung informieren und mit Hilfe einer interaktiven Karte nach Impfangeboten in ihrer Nähe suchen. Darüber hinaus sind auf der Seite der gemeinsame Impfaufruf der mitteldeutschen Unternehmen, alle Motive der Kampagne und Statements der beteiligten Partner abrufbar.

220125_aufruf-impfkampagne_dein-guter-grund

Neu im Kreis der Partner und Unterstützer der Kampagne sind die VNG AG, der Burgenlandkreis und die Universität Leipzig. Bereits seit dem Start der Kampagne im Dezember 2021 engagieren sich die GP Günter Papenburg AG, die LBBW (Landesbank Baden-Württemberg), die Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen), der Mitteldeutsche Verkehrsverbund, das Automotive Cluster Ostdeutschland GmbH (ACOD), Actemium Deutschland und die CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB als finanzielle Partner sowie der Mitteldeutsche Presseclub, die Leipziger Messe und der Unternehmerverband Sachsen als Unterstützer.

In den kommenden Wochen werden weitere Anzeigen in regionalen Printmedien sowie Aktionen im öffentlichen Raum für die Impfkampagne der mitteldeutschen Wirtschaft werben.

Weitere Informationen

Informationsseite „1000 gute Gründe“

Impfaufruf der mitteldeutschen Wirtschaft

1.000 gute Gründe fürs Impfen: Unsere Kampagnenmotive

Mehr News

Mitteldeutsche Ernährungsnetzwerke laden zum jährlichen Branchenevent

Am 12. Oktober 2022 findet der 6. Mitteldeutsche Ernährungsgipfel in Dresden statt. Im Rahmen der Veranstaltung diskutieren Akteure aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Handel mit Expertinnen und Experten der Branche über Trends und Visionen der mitteldeutschen Ernährungswirtschaft.

Recycling 4.0 für Hightech und Solarwirtschaft

Die LuxChemtech GmbH läutet mit ihrer innovativen Aufbereitung von Halbleitermaterialien für Hightech-Anwendungen eine neue Ära des Recyclings ein. Für die Kombination aus mechanischen und chemischen Technologien, die die Freiberger als erstes Unternehmen im industriellen Maßstab anbieten, wurden sie mit dem Clusterpreis Chemie/Kunststoffe des diesjährigen IQ Innovationspreis Mitteldeutschland ausgezeichnet.