Neuer mitteldeutscher Auftritt auf der EXPO REAL 2021

20. August 2021
Vom 11. bis 13. Oktober 2021 präsentiert die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland zusammen mit über 20 Ausstellern den Standort Mitteldeutschland auf der EXPO REAL, Europas größter B2B-Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Auf dem Mitteldeutschen Gemeinschaftsstand sind Städte, Landkreise, Wirtschaftsförderer sowie zahlreiche Unternehmen der Region vertreten, darunter erstmals mit einer besonderen Präsentation der Flughafen Leipzig/Halle.

„Wir freuen uns, dass wir nach einem Jahr coronabedinger Pause wieder auf der EXPO REAL in vertreten sein werden. Mit unserem neugestalteten Gemeinschaftsstand an einem neuen, besucherstarken Standort und dem attraktiven Portfolio unserer Aussteller – darunter erstmals als Premiumpartner dem Flughafen Leipzig/Halle – werden wir die Potenziale des Standortes Mitteldeutschland gegenüber internationalen Investoren und Projektentwicklern wirkungsvoll präsentieren“, so Reinhard Wölpert, Geschäftsführer der Metropolregion Mitteldeutschland.

„Nicht nur die Metropole Leipzig boomt, auch der Flughafen Leipzig/Halle als Nukleus eines deutlich wachsenden Logistikclusters in Mitteldeutschland. Der Airport mit seiner Anbindung an Straße und Schiene ist ein idealer Standort, nicht nur für Logistiker. So entwickeln wir aktuell einen Innovations- und Mobilitätscampus in unmittelbarer Nähe zum Terminal. Außerdem bieten wir attraktive Flächen für unterschiedliche Gewerbe – von E-Commerce über Produktion bis zum Warehousing“, so Götz Ahmelmann, Vorstandsvorsitzender der Mitteldeutschen Flughafen AG. Das Unternehmen verzeichne bereits jetzt ein großes Interesse aus dem In- und Ausland. „Der Auftritt auf der EXPO REAL hilft uns, die vielfältigen Impulse aus der Branche aufzunehmen, damit wir langfristig kluge unternehmerische Entscheidungen treffen können, auch zum Wohl der Region“, so Götz Ahmelmann weiter.

Zu den über 20 Ausstellern auf dem 275 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland gehören neben dem Flughafen Leipzig/Halle auch die Städte Leipzig, Halle (Saale), Chemnitz, Magdeburg, Jena, Dessau-Roßlau und Wittenberg sowie die Landkreise Altenburger Land, Wittenberg, Leipzig und Nordsachsen. Ihr Portfolio an attraktiven Gewerbeimmobilien und -flächen in Mitteldeutschland präsentieren außerdem die Investregion Leipzig, die GP Günter Papenburg AG, die CG Elementum AG, die Sparkasse Leipzig, die LEVG Leipziger Entwicklungs- u. Vermarktungsgesellschaft, die WEP Gruppe, die Projektgemeinschaft Leipzig 416 bestehend aus der Gateway Real Estate und der nokera Planung GmbH sowie die Globana-Unternehmensgruppe. Als Logo-Partner zeigen u.a. die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt (IMG), die Sächsische Aufbaubank (SAB), die Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft (LWB), die jenawohnen GmbH, die ESZIK GmbH und das Bauunternehmen OTTO WULFF Flagge für die Region.

Der Gemeinschaftsstand der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland präsentiert sich in diesem Jahr in neuer Optik an einem neuen Standort (Halle C1/220). Dort ist die Region Mitteldeutschland in einem attraktiven Umfeld der Stände der Länder Thüringen und Niedersachsen, der Stadt Frankfurt/Main sowie der Metropolregionen Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg, Hannover und Rhein-Neckar auf der EXPO REAL 2021 präsent.

Weitere Informationen zum geplanten Rahmenprogramm auf dem Mitteldeutschen Gemeinschaftsstand und zum Hygienekonzept der Messe München werden Anfang September auf einer virtuellen Veranstaltungsplattform veröffentlicht. Diese umfasst darüber hinaus die Profile und Präsentationen der Aussteller.

Die EXPO REAL ist Europas größte Fachmesse für Immobilien und Investitionen und bildet die gesamte Wertschöpfungskette der Branche ab. Aktuell haben für die diesjährige Ausgabe der Messe bereits mehr als 800 Aussteller ihre Teilnahme bestätigt. Das Konferenzprogramm wird im EXPO REAL FORUM dieses Jahr die Auswirkungen der Corona-Pandemie sowie den Klimaschutz in den Mittelpunkt stellen. Im PLANNING & PARTNERSHIPS FORUM geht es wieder um Gesundheits- und Pflege-, Hotel- und Logistikimmobilien, während das REAL ESTATE INNOVATION FORUM eine Bühne für Start-ups und das DISCUSSIONS & NETWORKING FORUM für die Veranstaltungen von Ausstellern bietet.

Mehr News

Metropolregionen diskutieren über Auswirkungen von Corona

Wie haben sich 18 Monate Pandemie auf die Entwicklung der deutschen Metropolregionen ausgewirkt? Welche Transformationsprozesse wurden dadurch ausgelöst oder beschleunigt? Diesen Fragen widmeten sich am Dienstag eine gemeinsame Fachveranstaltung des Initiativkreises der Europäischen Metropolregionen in Deutschland (IKM) und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Für die Metropolregion Mitteldeutschland berichtete Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe, über die aktuelle Situation im Messegeschäft.

Mein Therapeut, der Roboter

Die tediro GmbH aus Ilmenau und Leipzig revolutioniert die Krankengymnastik in Kliniken und Pflegeeinrichtungen, indem sie als weltweit erstes Unternehmen einen mobilen Roboter mit einer kamerabasierten Bewegungserfassung- und auswertung kombiniert. Für ihren Therapieroboter, der Patentinnen und Patienten fundiert anleitet und motiviert, wurde das Unternehmen mit dem diesjährigen Clusterpreis Life Sciences des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland ausgezeichnet.