Neue Büroleitung für Geschäftsstelle der Metropolregion Mitteldeutschland

01. April 2021
Zum 15. April 2021 übernimmt Cathrin Jeßat die Büroleitung der Geschäftsstelle der Metropolregion Mitteldeutschland. Sie ist die Nachfolgerin von Anke Hoffmann-Werkmeister, die nach über fünf Jahren im Unternehmen ausscheidet.

„Die Geschäftsführung und das gesamte Team der Geschäftsstelle danken Anke Hoffmann-Werkmeister für die großartige Zusammenarbeit und wünschen viel Erfolg bei ihrer neuen beruflichen Herausforderung. Als Büroleiterin hatte sie an zentraler Stelle maßgeblichen Anteil an der positiven Entwicklung unseres länderübergreifenden Netzwerkes in den vergangenen fünf Jahren. Gleichzeitig begrüßen wir Cathrin Jeßat an Bord der Metropolregion Mitteldeutschland und freuen uns auf die vor uns liegenden, gemeinsamen Aufgaben“, so Metropolregions-Geschäftsführer Jörn-Heinrich Tobaben.

Neben dem Aufgabenbereich als Büroleiterin übernimmt Cathrin Jeßat auch die Verantwortung für den Bereich Organisation & Finanzen bei der Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH. Sie erreichen Frau Jeßat per E-Mail unter jessat@mitteldeutschland.com und telefonisch unter 0341 600 16 12.

Frau Cathrin Jeßat ist staatlich geprüfte Betriebswirtin und Bilanzbuchhalterin (IHK). Die gebürtige Leipzigerin lebte zehn Jahre lang in Dortmund und arbeitete in einem Steuerberatungsbüro und einem Unternehmen der freien Wirtschaft, bevor sie 2003 nach Leipzig zurückkehrte. Hier arbeitete sie in verschiedenen Unternehmen, zuletzt war sie zwölf Jahre bei der „Gartenstadt-Gesellschaft Hellerau AG, gegr. 1908“ als Bilanzbuchhalterin und Controllerin tätig.

Mehr News

Mein Therapeut, der Roboter

Die tediro GmbH aus Ilmenau und Leipzig revolutioniert die Krankengymnastik in Kliniken und Pflegeeinrichtungen, indem sie als weltweit erstes Unternehmen einen mobilen Roboter mit einer kamerabasierten Bewegungserfassung- und auswertung kombiniert. Für ihren Therapieroboter, der Patentinnen und Patienten fundiert anleitet und motiviert, wurde das Unternehmen mit dem diesjährigen Clusterpreis Life Sciences des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland ausgezeichnet.

Ostdeutsches Energieforum diskutiert 10 Jahre Energiewende in Deutschland

Auf dem 10. Ostdeutschen Energieforum am 22. und 23. September 2021 in Leipzig diskutieren Akteure aus Politik, Energiewirtschaft, Wissenschaft und ostdeutschen Mittelstand über die Themen Energiewende, Wasserstoffwirtschaft und Fachkräfte. Die von der Metropolregion Mitteldeutschland unterstützte Veranstaltung kann sowohl vor Ort in der HALLE 14 der Leipziger Baumwollspinnerei als auch per Stream verfolgt werden.