Transformationsregion Mitteldeutschland: Neue Website geht an den Start

23. Februar 2024
Unter dem Label „Transformationsregion Mitteldeutschland“ startet die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland (EMMD) ein neues Informationsportal zum Strukturwandel und weiteren Transformationsprozessen in der Region. Die Website informiert über aktuelle Projekte der EMMD und ihrer Partner und stellt rund 100 Publikationen zu den Themen Strukturwandel, Grüner Wasserstoff, Solarwirtschaft, Bioökonomie sowie Fachkräfte und Industriekultur bereit.

„Im Rahmen des 2022 abgeschlossenen Strukturwandelprojektes „Innovationsregion Mitteldeutschland“ haben wir gemeinsam mit den Gebietskörperschaften im Mitteldeutschen Revier und weiteren Kernakteuren neue Strategien und Projekte für Innovation und Wertschöpfung in der Region entwickelt. Die Ergebnisse dieses Strategieprozesses bilden die Grundlage für die aktuellen Transformationsprojekte der EMMD in der Region. Unter dem Label „Transformationsregion Mitteldeutschland“ geben wir auf der Website einen umfassenden Überblick zu diesen Aktivitäten und ihren strategischen Grundlagen“, erklärt Henning Mertens, Abteilungsleiter Strukturwandel der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland.

Foto: Henning Mertens | © Tom Schulze

So präsentiert die Website transformationsregion-mitteldeutschland.com in übersichtlicher Form die aktuellen Projekte der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland und ihrer Partner auf den Themenfeldern Strukturwandel, Grüner Wasserstoff, Solarwirtschaft, Bioökonomie sowie Fachkräfte und Industriekultur. Darüber hinaus finden Interessierte alle Informationen und Wettbewerbsunterlagen zum Bundesmodellvorhaben UNTERNEHMEN REVIER sowie Kurzportraits der bisher geförderten Projekte im Mitteldeutschen Revier. Auch über den Ideenwettbewerb REVIERPIONIER, den die EMMD im Auftrag des Landes Sachsen-Anhalt organisiert und die repräsentative Bevölkerungsumfrage Mitteldeutschland-Monitor informiert die neue Website.

Als weiteres Serviceangebot stehen Nutzern im Bereich „Publikationen“ rund 100 regionalwirtschaftliche Untersuchungen, Strategiepapiere, Gesetzestexte, Handlungsprogramme und Förderrichtlinien rund um den Strukturwandel als PDF zur Verfügung, darunter alle im Rahmen des Projektes „Innovationsregion Mitteldeutschland“ erstellten Studien und Aktionspläne sowie den zentralen REVIERKOMPASS. 

Das Vorhaben wird gefördert im Rahmen des Förderprogramms STARK (Stärkung der Transformationsdynamik und Aufbruch in den Revieren und an den Kraftwerkstandorten) des Bundes sowie im Rahmen der Umsetzung des Modellvorhabens UNTERNEHMEN REVIER des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz.

Mehr News

STARKe Impulse im Mitteldeutschen Revier

Auf Einladung des Sächsischen Staatsministeriums für Regionalentwicklung präsentieren sich heute in Böhlen wegweisende, über das Bundesprogramm STARK geförderte Strukturwandelprojekte im Mitteldeutschen Revier. Mit dabei ist die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland, die einen Überblick über ihre länderübergreifenden Transformationsprojekte zu den Themen Wasserstoff, Erneuerbare Energien und Wärmwende gibt.

Mitteldeutsche Bioökonomie-Akteure treffen sich am 4. Juni in Leipzig

Am 4. Juni 2024 laden der mitteldeutsche Industriefachverband BioEconomy e. V. und das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) zur diesjährigen Bioeconomy Conference nach Leipzig ein. Neben einem umfangreichen Programm zu aktuellen Themen der mitteldeutschen Bioökonomie-Branche bietet der Fachkongress zahlreiche Angebote zur Vernetzung der regionalen Akteure.