Mitglieder

Die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland ist das länderübergreifende Netzwerk von Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. In ihm engagieren sich strukturbestimmende Unternehmen, Städte und Landkreise, Kammern und Verbände sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen für eine nachhaltige Entwicklung und Vermarktung der Region.

Die Mitgliedschaft in der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland bietet vielfältige Möglichkeiten an der positiven Entwicklung der Region mitzuwirken. Dazu gehören die Mitarbeit in den Projekten und Arbeitsgruppen der EMMD und die Teilnahme an gemeinsamen Präsentationen, Messeauftritten und Veranstaltungen. Gleichzeitig profitieren die Mitglieder der EMMD als Teil eines starken Netzwerks von der positiven Wahrnehmung des Standortes Mitteldeutschland.

Mitglieder der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland

envia – Mitteldeutsche Energie AG

Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

ESO Education Group

European Energy Exchange AG (EEX)

Friedrich-Schiller-Universität Jena

GISA GmbH

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die Mehrwerte Ihrer Mitgliedschaft

Die Region gestalten

Engagieren Sie sich mit Ihren Themen in den Projekten und Arbeitsgruppen der EMMD und werden Sie Treiber für die Entwicklung der Region.

Ins Gespräch kommen

Nutzen Sie das hochkarätige Netzwerk und die Veranstaltungsformate der EMMD zur Kontaktpflege mit Multiplikatoren aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft.

Flagge zeigen

Werden Sie Teil des gemeinsamen mitteldeutschen Auftritts und werden Sie gegenüber Geschäftspartnern, Kunden und Fachkräften zum Botschafter für die Region.

Themen setzen

Transportieren Sie Ihre Botschaften gegenüber Öffentlichkeit und Medien über die Kommunikationskanäle der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland.

Darum engagieren sich unsere Mitglieder

„Die LEG Thüringen stellt sich den Herausforderungen an eine zeitgemäße Wirtschaftsförderung, Stadt- und Regionalentwicklung sowie an ein modernes Immobilienmanagement. Dabei wissen wir, dass viele Aufgaben nur durch Kooperation über Ländergrenzen hinweg effektiv erfüllt werden können. Die Metropolregion Mitteldeutschland bündelt verschiedenste Akteure unserer Region – zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger Mitteldeutschlands. Wir freuen uns, als Mitglied unseren Beitrag zu einer gedeihlichen Zusammenarbeit zu leisten und teilzuhaben an den Erträgen und Erfolgen der gemeinsamen Arbeit.“

Sabine Wosche

LEG Thüringen

„Halle (Saale) ist ein innovativer Wirtschaftsstandort in der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland. Martin-Luther-Universität, Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und weitere namhafte Forschungseinrichtungen bilden mit den Unternehmen in der Händel-Stadt ein exzellentes Netzwerk.“

Dr. Bernd Wiegand

Stadt Halle (Saale)

„Das Mitwirken an der Förderung und positiven Zukunftsgestaltung meiner Heimatregion ist mir ein Herzensanliegen. Die Metrolpolregion ist dafür eine bestens geeignete Plattform.“

Dipl.-Ing. Klaus E. Hänsel

GOLDBECK Ost GmbH

„Als regional stark verankerte Hochschule mit Schwerpunkt auf praxisorientierter Ausbildung und angewandter Forschung wollen wir unsere Stärken zukünftig noch deutlicher in die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland einbringen.“

Prof. Dr.-Ing. Jörg Kirbs

Hochschule Merseburg

„Anhalt-Bitterfeld gehört zu Mitteldeutschland. Diese territoriale Zugehörigkeit wollen wir durch eine aktive Mitgliedschaft in der Metropolregion Mitteldeutschland manifestieren. Nur in einem starken Verbund werden wir national und international wahrgenommen.“

Uwe Schulze

Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Jetzt Mitglied werden!

Sie sind interessiert daran, sich im Rahmen der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland als Mitglied zu engagieren? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zur EMMD-Geschäftsstelle auf:

Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH

Schillerstraße 5

04109 Leipzig

Telefon: 03 41 / 6 00 16 0

Telefax: 03 41 / 6 00 16 13

E-Mail: info@mitteldeutschland.com