Mitglieder

Die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland ist das länderübergreifende Netzwerk von Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. In ihm engagieren sich strukturbestimmende Unternehmen, Städte und Landkreise, Kammern und Verbände sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen für eine nachhaltige Entwicklung und Vermarktung der Region.

Die Mitgliedschaft in der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland bietet vielfältige Möglichkeiten an der positiven Entwicklung der Region mitzuwirken. Dazu gehören die Mitarbeit in den Projekten und Arbeitsgruppen der EMMD und die Teilnahme an gemeinsamen Präsentationen, Messeauftritten und Veranstaltungen. Gleichzeitig profitieren die Mitglieder der EMMD als Teil eines starken Netzwerks von der positiven Wahrnehmung des Standortes Mitteldeutschland.

Mitglieder der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland

Landkreis Burgenlandkreis

Landkreis Leipzig

Landkreis Mansfeld-Südharz

Landkreis Nordsachsen

Landkreis Saalekreis

Landkreis Wittenberg

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die Mehrwerte Ihrer Mitgliedschaft

Die Region gestalten

Engagieren Sie sich mit Ihren Themen in den Projekten und Arbeitsgruppen der EMMD und werden Sie Treiber für die Entwicklung der Region.

Ins Gespräch kommen

Nutzen Sie das hochkarätige Netzwerk und die Veranstaltungsformate der EMMD zur Kontaktpflege mit Multiplikatoren aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft.

Flagge zeigen

Werden Sie Teil des gemeinsamen mitteldeutschen Auftritts und werden Sie gegenüber Geschäftspartnern, Kunden und Fachkräften zum Botschafter für die Region.

Themen setzen

Transportieren Sie Ihre Botschaften gegenüber Öffentlichkeit und Medien über die Kommunikationskanäle der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland.

Darum engagieren sich unsere Mitglieder

„Mit unseren FEV Standorten in Sandersdorf-Brehna und dem neu errichteten FEV eDLP, dem weltweit größten unabhängigen Batterieentwicklungs- und Testzentrum, möchten wir als Treiber der new mobility mit unseren innovativen Produkten einen entscheidenden Beitrag zum Klimaschutz leisten und attraktive Arbeitsplätze in Mitteldeutschland schaffen. Mit unserem Beitritt zur Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland wollen wir uns noch stärker für die Vernetzung und Stärkung unserer Region einsetzen.“

Hans-Dieter Sonntag

FEV eDLP GmbH

“Starke Fachmessen brauchen starke Partner. Gemeinsam mit den Unternehmen der Region Mitteldeutschland zeigen wir Standortkompetenz. Zum gegenseitigen Nutzen arbeiten wir daran, Leipzig als Messe- und Kongressstandort in vielen Branchen fest zu verankern.”

Markus Geisenberger

Leipziger Messe

„Als Thüringer Unternehmen fühlen wir uns historisch der Metropolregion Mitteldeutschland zugehörend und ihr sehr verbunden. Mitteldeutschland ist als innovativer Chemiestandort exzellent aufgestellt, um in Deutschland Vorreiter von Zukunftstechnologien wie grünem Wasserstoff zu werden. Das Hypos-Konsortium ist dabei eines der Aushängeschilder für diese Innovationskraft. Kumatec kann und möchte als Mitglied der Metropolregion Mitteldeutschland und als Mitglied im Hypos e.V. seinen Beitrag zur Umsetzung der grünen Wasserstofftechnologie leisten.“

Dr. Ing. Joachim Löffler

Kumatec

“Wenn Mitteldeutscher Verkehrsverbund auf Mitteldeutsche Metropolregion trifft, kann nur Gutes daraus erwachsen. Nicht nur die Namensparallele eint uns, sondern vor Allem das klare Ziel vor Augen, in einem Netzwerk aus starken Partnern den Standort Mitteldeutschland zukunftsfest zu gestalten. Nachhaltige Mobilität nimmt dabei eine zunehmend tragende Rolle ein. Insofern freuen wir uns, als neues Mitglied in der Metropolregion unseren Beitrag dafür leisten zu können.”

Steffen Lehmann

Mitteldeutscher Verkehrsverbund GmbH

Mitteldeutschland ist eine Industrieregion – modern, innovativ und wettbewerbsfähig. Damit dies so bleibt, braucht es entsprechende Rahmenbedingungen. Wir als IHK machen wir uns dafür stark – und freuen uns, in der Metropolregion Mitteldeutschland insoweit einen starken Partner zu haben.

Prof. Dr.-Ing. Steffen Keitel

IHK Halle-Dessau

Jetzt Mitglied werden!

Sie sind interessiert daran, sich im Rahmen der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland als Mitglied zu engagieren? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zur EMMD-Geschäftsstelle auf:

Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH

Schillerstraße 5

04109 Leipzig

Telefon: 03 41 / 6 00 16 0

Telefax: 03 41 / 6 00 16 13

E-Mail: info@mitteldeutschland.com