Newsarchiv

„Sächsische Mitmach-Fonds“: Ideenwettbewerbe für Mitteldeutschland und Lausitz gestartet

Ab sofort können sich Bürgerinnen und Bürger, Vereine, soziale Träger, Schulen und Kitas bis zum 15. April 2019 mit ihrer Idee für den Strukturwandel bewerben. Der Wettbewerb in den Landkreisen Leipzig, Nordsachsen und der Stadt Leipzig wird von der Metropolregion Mitteldeutschland als Projektträger durchgeführt.

Den Strukturwandel länderübergreifend gestalten

Rund 400 Akteure aus Wirtschaft, Politik, Zivilgesellschaft und Medien diskutierten am Montag beim „FORUM Mitteldeutschland“ in Böhlen über den Strukturwandel im Mitteldeutschen Revier. Sie waren der Einladung des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, der Metropolregion Mitteldeutschland und des Mitteldeutschen Presseclubs gefolgt.

Mittelständische Wirtschaft diskutiert über Strukturwandel

Am 20. März 2019 kommen Unternehmer und Akteure aus den Landkreisen Leipzig, Altenburger Land und Burgenlandkreis beim 13. BVMW Wirtschaftstag zusammen. Bei der Veranstaltung diskutiert Metropolregions-Geschäftsführer Jörn-Heinrich Tobaben mit den drei Landräten über den Braunkohle-Strukturwandel.

Endspurt: Jetzt für 15. IQ-Wettbewerb bewerben!

Noch bis zum 18. März 2019 können Innovationen für den 15. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland eingereicht werden. Bewerbern für die lokalen Wettbewerbe in Leipzig, Halle und Magdeburg winken dabei doppelte Gewinnchancen und öffentliche Aufmerksamkeit, wie die Beispiele der Vorjahressieger zeigen.

FORUM Mitteldeutschland widmet sich dem Strukturwandel

Im Mittelpunkt des FORUM Mitteldeutschland 2019 am 4. März steht das Thema „Strukturwandel und Regionalentwicklung im Mitteldeutschen Revier“. Zu der Veranstaltung werden über 300 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Medien und Gesellschaft, darunter die Ministerpräsidenten Sachsens und Sachsen-Anhalts, erwartet.

Innovationsregion Mitteldeutschland startet Leitbild- und Beteiligungsprozess

Die Innovationsregion Mitteldeutschland hat ihren Leitbild-und Beteiligungsprozess für den Strukturwandel im Mitteldeutschen Revier gestartet. An dem gestrigen Auftaktworkshop im Weinberg-Campus in Halle (Saale) nahmen über 50 Akteure aus Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft teil.

Weltweit erster Wasserstoffzug auf ostdeutscher Premierenfahrt

Heute absolvierte der weltweit erste Wasserstoffzug seine Premierenfahrt in Ostdeutschland von Leipzig nach Grimma. Mit der Aktion werben ZVNL, Metropolregion Mitteldeutschland, der Hersteller Alstom und HYPOS für die großen Potenziale der innovativen Technologie im mitteldeutschen S-Bahn-Netz

„Strukturwandel vor Ort organisieren“: Große Resonanz auf Ideen-Workshops

Rund 150 Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft im Mitteldeutschen Revier nahmen an den vier Workshops zum 1. Ideenwettbewerb der Innovationsregion Mitteldeutschland teil. Bis zum 22. Februar können noch Projektskizzen für die Förderung eingereicht werden.

Größter mitteldeutscher Fundraising-Kongress tagt in Jena

Am 12. März 2019 treffen sich Vertreter gemeinwohlorientierter Projekte und Initiativen zum 16. Mitteldeutscher Fundraisingtag in Jena. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch der Mitteldeutsche Fundraising-Preis vergeben, für den man sich noch bis zum 31. Januar bewerben kann.

Metropolregion-Geschäftsführer informiert über Innovationsregion Mitteldeutschland

Am Mittwoch stellte Metropolregion-Geschäftsführer Jörn-Heinrich Tobaben die Innovationsregion Mitteldeutschland vor dem Parlamentarischen Beirat des Landesverband Erneuerbare Energie Sachsen-Anhalt e.V. vor. Im Mittelpunkt stand dabei der geplante Leitbild- und Partizipationsprozess.