Newsarchiv

Die zehn besten Innovationen aus Mitteldeutschland pitchen um IQ-Gesamtsieg

Die zehn besten Innovationen des 17. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland stehen fest. Unter den Erst- und Zweitplatzierten aus den fünf Wettbewerbsclustern ermittelte eine hochkarätig besetzte Jury in dieser Woche auch den Gesamtsieger des diesjährigen Wettbewerbs. Alle Preisträgerinnen und Preisträger des IQ 2021 werden am 24. Juni im Rahmen eines virtuellen Live-Events bekannt gegeben.

Strukturwandel-Studie empfiehlt Jokerflächen für Ansiedlungen und „grüne“ Gewerbestandorte

Die Metropolregion Mitteldeutschland und ihre Partner haben eine Potenzialstudie zu Industrie- und Gewerbeflächen im Mitteldeutschen Revier veröffentlicht. Die Untersuchung analysiert zukünftige Flächenbedarfe und gibt Handlungsempfehlungen für die abgestimmte Entwicklung von Gewerbestandorten in der Region.

Europäische Metropolregion Mitteldeutschland begrüßt Josef Rädlinger Unternehmensgruppe als neues Mitglied

Die Josef Rädlinger Unternehmensgruppe ist das neueste Mitglied der Metropolregion Mitteldeutschland. Der Vorstand des Europäische Metropolregion Mitteldeutschland e.V. stimmte auf seiner gestrigen Sitzung dem Aufnahmeantrag des familiengeführten Bauunternehmens zu.

Jetzt für die „Startup SAFARI Mitteldeutschland“ anmelden!

Die Gründerszene Mitteldeutschlands lädt vom 1. bis 4. Juni zum Online-Festival für Gründung und Innovation. Im Rahmen der „Startup SAFARI Mitteldeutschland“ geben Startups, Unternehmen sowie Gründerinnen und Gründer der regionalen Digitalbranche Einblicke in ihre Geschäftsmodelle, Arbeitsmethoden und Strategien der Produktentwicklung.

31 Teams bewerben sich um Clusterpreise beim IQ 2021

In den vergangenen Wochen wählten die Cluster-Jurys unter den 140 Bewerbungen für den diesjährigen IQ Innovationspreis Mitteldeutschland die Short-List mit den besten Innovationen aus. Unter den 31 nominierten Teams werden in der nächsten Jurystufe die Erst- und Zweitplatzierten in den fünf mitteldeutschen Clustern ermittelt.

Neue Geschäftsmodelle nach der Braunkohle

Im März ist die Studie „Pfadabhängigkeiten Braunkohlewirtschaft“ im Rahmen des Strukturwandel-Projektes „Innovationsregion Mitteldeutschland“ gestartet. Mit ihr untersuchen die Metropolregion Mitteldeutschland und ihre Partner die Pfadabhängigkeiten der regionalen Wirtschaft zu den kohlefördernden Unternehmen und Kraftwerksbetreibern sowie die Potenziale für alternative Wertschöpfung.

Metropolregion und Startup Mitteldeutschland verlängern Kooperation

Die Metropolregion Mitteldeutschland wird für ein weiteres Jahr Partner und Unterstützer des Online-Magazins Startup Mitteldeutschland. Deren Angebot für junge Wachstumsunternehmen der Region soll auch 2021 weiter ausgebaut werden.

Neue Büroleitung für Geschäftsstelle der Metropolregion Mitteldeutschland

Zum 15. April 2021 übernimmt Cathrin Jeßat die Büroleitung der Geschäftsstelle der Metropolregion Mitteldeutschland. Sie ist die Nachfolgerin von Anke Hoffmann-Werkmeister, die nach über fünf Jahren im Unternehmen ausscheidet.

Vier Studien zum Strukturwandel im Mitteldeutschen Revier gestartet

Im Rahmen des Strukturwandel-Projektes „Innovationsregion Mitteldeutschland“ haben die Metropolregion Mitteldeutschland und ihre Partner vier weitere Studien zu den Themenfeldern Wertschöpfung, Energie, Mobilität und Tourismus in Auftrag gegeben.

Projekte der AG Landes- und Regionalentwicklung nehmen Fahrt auf

In der vergangenen Woche kam die AG Landes- und Regionalentwicklung der Metropolregion Mitteldeutschland zu ihrer 2. Sitzung zusammen. In deren Rahmen wurden die weiteren Schritte zur Umsetzung der geplanten Radverkehrsanalyse und des „Metropolplaners“ festgelegt.