Newsarchiv

Studie skizziert neue Entwicklungspfade für mitteldeutsche Braunkohlewirtschaft

Die Braunkohlewirtschaft im Mitteldeutschen Revier muss sich schon heute auf den Ausstieg aus der Kohleverstromung vorbereiten, so eine aktuelle Studie im Auftrag der Metropolregion Mitteldeutschland. Die vom Kohleausstieg betroffenen Industriearbeitsplätze könnten vor allem durch die Erschließung neuer Geschäftsfelder in den Technologieschwerpunkten Erneuerbare Energien, Wasserstoff, Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft gesichert werden.

Inkubator für mitteldeutsche Games-Branche: Pläne für „R42“ vorgestellt

In Leipzig entsteht derzeit unter dem Namen „R42“ ein Kompetenzzentrum, das sowohl als Erlebnis- und Eventlocation für Gaming-Begeisterte als auch als Inkubator für Startups fungieren wird. Anfang November wurden die konkreten Pläne vorgestellt.

2. Auflage des „Mitteldeutschland-Monitors“ gestartet

Ein Jahr nach der Premiere ist in dieser Woche die Befragung für den zweiten „Mitteldeutschland-Monitor“ gestartet. Rund 2.000 Menschen werden im Rahmen der repräsentativen Online-Umfrage im Auftrag der Metropolregion Mitteldeutschland zu ihrer Einstellung und Bewertung des Strukturwandels im Mitteldeutschen Revier interviewt. Die Ergebnisse werden im Januar 2022 veröffentlicht.

„Eine großartige Nachricht für die Wasserstoffregion Mitteldeutschland!“

Die Metropolregion Mitteldeutschland, das Wasserstoffnetzwerk HYPOS und BMW Leipzig begrüßen die Gründung der Handelsplattform HINT.CO für grünen Wasserstoff am Standort Leipzig.

Willensbekundung und Startschuss für Wasserstoffregion Mitteldeutschland

Mitteldeutschland besitzt beste Voraussetzungen und den Willen, sich in den kommenden Jahren zu einer gemeinsamen, starken Wasserstoffregion zu entwickeln. So das Fazit des 1. Mitteldeutschen Wasserstoffkongresses am Dienstag in Leuna, zu dem 220 Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung auf Einladung der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland und des Wasserstoffnetzwerkes HYPOS zusammenkamen.

IQ-Wettbewerb 2022 startet mit Auftakt-Event in Leipzig

Am 6. Dezember startet der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2022 mit dem offiziellen Auftakt im Kupfersaal Leipzig. Im Mittelpunkt der Hybrid-Veranstaltung steht das Thema „Nachhaltige Finanzierung“ für Startups und Gründer. Bewerbungen für den IQ sind bis zum 14. März 2022 möglich.

Metropolregionen diskutieren über Energiewende

Gestern und heute kamen die Vertreter der elf deutschen Metropolregionen auf Einladung der Metropolregion Rheinland zu ihrer Herbsttagung in Köln zusammen. Im Mittelpunkt der 60. IKM-Tagung stand die Rolle von Metropolregionen bei der Energiewende.

Innovation und Wertschöpfung durch digitalen Strukturwandel

Das Mitteldeutsche Revier hat das Potenzial, zum Hightech-Standort für die digitalen Zukunftsfelder Big Data & Analytics, Künstliche Intelligenz (KI), XR-Technologien und Cybersicherheit zu werden. Zu diesem Schluss kommt eine Strukturwandel-Studie der Metropolregion Mitteldeutschland.

Mitteldeutschland wird zur Modellregion Bioökonomie

Die Metropolregion Mitteldeutschland und das DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum erarbeiten derzeit gemeinsam ein Konzept für eine „Modellregion der Bioökonomie“. Zahlreiche Bioökonomie-Akteure aus Wirtschaft, Forschung und Clustern folgten am Montag dieser Woche der Einladung zum Workshop des Projektes „MoreBio“, in dessen Rahmen eine Roadmap entwickelt wird.

Mitteldeutscher Auftritt auf der EXPO REAL 2021 ein „großer Erfolg“

Die 25 Aussteller auf dem Mitteldeutschen Gemeinschaftsstand und die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland erwarten vom Auftritt auf Europas größter Fachmesse für Immobilien und Investitionen neue Impulse für die wirtschaftliche Entwicklung der Region.