Newsarchiv

Vorstellung der Top 27 in Online-Pitches

In den vergangen zehn Tagen traten die 27 besten Bewerber des diesjährigen IQ Innovationspreis Mitteldeutschland bei den Cluster Elevator Pitches an. Dabei wurden die Erst- und Zweitplatzierten aus den fünf Clustern bestimmt, die mit dem Gesamtsieger am 25. Juni 2020 bekanntgegeben werden.

Juryphase bei Sächsischen Mitmach-Fonds 2020 gestartet

In den vergangenen Wochen wurden die knapp 2.000 Bewerbungen des Ideenwettbewerbs 2020 gesichtet und vorbewertet. Am 19. und 20. Mai 2020 werden die diesjährigen Preisträger in Mitteldeutschland und der Lausitz in regionalen Jurysitzungen ausgewählt.

Mobiler Wasserstoff aus der Tube

Anfang März ist das neue HYPOS-Projekt H2PROGRESS für ein neuartiges Brennstoffzellen-Energiespeichersystem gestartet. Das soll besonders dezentrale, mobile und netzunabhängige Anwendungsmöglichkeiten adressieren.

2. Ideenwettbewerb für Strukturwandel beschlossen

Am Dienstag kam das 21köpfige Regionale Empfehlungsgremium der Innovationsregion Mitteldeutschland per Videokonferenz zu seiner 11. Sitzung zusammen. Dabei beschlossen die REG-Mitglieder die Durchführung eines 2. öffentlichen Ideenwettbewerbs für das Bundesmodellvorhaben „Unternehmen Revier“. Dieser soll bereits Mitte Mai starten.

Rettung aus dem 3D-Drucker

Innerhalb nur einer Woche entwickelten mitteldeutsche Forscher und Mediziner den Prototypen eines 3D-Druck-Notfall-Beatmungssystem für die Versorgung von Covid19-Patienten. Möglich wurde dies dank gut vernetzter Forschungsverbünde und einer Innovation, die 2019 mit dem IQ Innovationspreis Leipzig ausgezeichnet wurde.
Gerd Neudert, Geschäftsführer Cluster IT Mitteldeutschland e.V.​​​​

Mit digitalen Lösungen durch die Krise

Homeoffice, Videokonferenzen, Online-Schule: Die aktuelle Corona-Krise zeigt eindrücklich die Potenziale der Digitalisierung für Unternehmen und Gesellschaft. Das Cluster IT Mitteldeutschland hat jetzt digitale Services aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen auf der Webplattform „mitteldeutschland digital“ zusammengefasst.

Innovationen sind wichtiger denn je

Am Montag dieser Woche startete die Bewerbungsphase für den XXIII. Innovationspreis Thüringen 2020. Grade in der aktuellen Situation will der von der Metropolregion Mitteldeutschland unterstützte Wettbewerb ein Zeichen für innovative Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus Thüringen setzen.

Hohe Qualität trotz ungewöhnlicher Umstände

Aktuell laufen die Sitzungen der fünf Clusterjurys beim IQ Innovationspreis Mitteldeutschland – aufgrund der aktuellen Situation per Videokonferenz. Dabei zeichnet sich ein hohes Innovationsniveau unter den insgesamt 136 Bewerbungen ab.

Magazin „median“ zur Industriekultur erscheint

In der kommenden Woche erscheint die neue Ausgabe des Magazins „median“ der Metropolregion Mitteldeutschland. Aus Anlass des Jahres der Industriekultur in Sachsen widmet sich das 64-seitige Heft unter dem Titel „Deus ex Machina“ der mitteldeutschen Industriekultur und stellt die vielfältigen Aspekte des Themas sowie Projekte und Akteure vor.

In eigener Sache

Die Metropolregion Mitteldeutschland sagt bis auf weiteres alle Präsenztermine ab und passt ihre Arbeitsprozesse an die aktuelle Situation an. So sollen die Bemühungen um eine Eindämmung der Corona-Pandemie unterstützt und gleichzeitig die Arbeit an den laufenden Projekten weitergeführt werden.